Was bringt der ORAC-Wert?

Die unterschiedlichen Antioxidantienquellen haben unterschiedliche Wirkgrade.

Als Vergleich dient weltweit u.a. die Angabe des ORAC-Wertes:

ORAC = Oxygen Radical Absorption Capacity

Das antioxidative Potenzial eines Lebensmittels wird in ORAC-Einheiten (µmol TE/100 g) angegeben.

Der ORAC-Wert ist damit eine vergleichende Messgrösse, die dem Verbraucher Orientierung für
eine gesunde und ausgewogene Ernährung liefern kann.

Auf gut Deutsch: je höher der ORAC-Wert, desto mehr freie Radikale können neutralisiert werden.

Der Tagesbedarf an ORAC-Einheiten wird mit 5.000 – 7.000 angegeben.
(Quelle: Dr. Cornelia Friese-Wehr, Joining Health Medicare International GmbH)